Archiv der Kategorie 'Fotos'

PM: Trotz Räumung: Verhandlungen über Wohnkonzept mit Kommune gehen weiter

Heute morgen um neun Uhr wurde das soziale Wohnprojekt der Grawertstr. 34 von der Polizei geräumt. Nach fast drei Wochen, in denen viele Menschen vorbei kamen und sich über die Belebung der Straße freuten, hat die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) die Grawertstraße nun polizeilich räumen lassen. Das und die konsequente Verweigerung jeglicher Verhandlungen enttäuscht die ehemaligen Bewohner_innen sehr: „Für uns ist es unverständlich warum dieser drastische Schritt nun doch vollzogen wurde, gerade zu einem Zeitpunkt, an welchem die Verhandlungen mit der Stadt Münster angefangen hatten, konstruktiv zu werden. Wir sind traurig und wütend, aber wir werden Leben in die Grawertstraße bringen.“

Mit dem Rausschmiss ist die Diskussion um die Grawertstraße jedoch nicht beendet, nach der Freigabe durch die britischen Streitkräfte, die bereits erreicht wurde, ist noch viel möglich.
„Auch wenn wir nun nicht mehr vor Ort sind, werden uns doch weiterhin für die offene Beteiligung bei den Planungen zur Nutzung der Grawertstraße einsetzen.“, so ein Beteiligter. Nach ermutigenden Gesprächen mit verschiedenen kommunalen Vertretern freuen sich zahlreiche Menschen auf konstruktive Verhandlungen mit der Wohn+Stadtbau. Dort wünschen sie sich, dass das Gesamtkonzept von selbstbestimmtem Wohnen umgesetzt wird und sogleich der Aspekt des bezahlbaren Wohnraums für die gesamte Grawertstraße erhalten bleibt.
Momentan fehlen in Münster nach den Berichten der letzten Tage zahlreiche Wohnungen. Dies bestätigt die ehemaligen Bewohner_innen in ihrem Tun.

„Wir fühlen uns wohl und erfahren viel Unterstützung aus der Nachbarschaft. Zu unseren wichtigsten Anliegen zählen ökologisches, integratives und generationenübergreifendes Wohnen und dass die Grawertstraße gemeinsam kreativ zu einer autofreien Siedlung umgestaltet wird“, so eine der kreativen Köpfe des Projektes. Das Programm war gut besucht und zog stets neue Menschen mit neuen Ideen an. So wurde Kultur selbst gestaltet und gelebt. Heute Abend um 20 Uhr in der Grawertstraße wird ein Treffen stattfinden und in den nächsten Tagen wird überlegt, wie weiter die Zukunft gestaltet werden kann.

Bild von der Räumung

hope

Military Police

Anderes Haus

Fotos

Bild der Straße

Bild von unserem Haus

Solidarität

Die Bewohner_innen der Veghestraße unterstützen die Grawertstraße :-)
Vielen Dank für die tolle Aktion!!!

veghe

Fotos

Nachbarschaftskaffee

nachbarschaftscafe